Bergfried

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

Bergfried

©RO mEO Artefacts

Der Bergfried

Der Bergfried ist in den meißten Fällen ein unbewohnter Haupturm einer Ritterburg und im Angriffsfall von Außen, der letzte Zufluchts- sowie Verteidigungsort, wenn die Vor- und Hauptburg eingenommen wurde. Unser Bergfried besitzt 3 Ebenen. Die Oberste zur Hauptverteidigung. Auf dieser befindet sich ein Sockel für einen Fahnenmast und genug Platz, um für die äußere Verteidigung der Burg, eines unserer Belagungsgeräte zu positionieren.
Entfernt man die obere Ebene des Bergfried, gelangt man zur Mittleren, welche auch entfert und wieder eingestzt werden kann. Unter der mittleren Ebene befindet sich eine letzte, festmontierte Ebene. Die inneren Ebenen eignen sich perfekt als Rückzugs- und Verteidigungsort, eurer verbliebenen Ritters- und Landsleute, um auf Verstärkung verbündeter Truppen zu warten. Als freistehendes Gemäuer oder kombiniert mit anderen Burgteilen, präsentiert sich unser Bergfried als sehr eindrucksvoll.
 
Der Bergfried wird ohne das abgebildete Katapult (Trebuchet) verkauft.

» Wikipedia zu Hauptturm «

Eine der bekanntesten und ältesten noch bestehenden Steinburgen ist die Habsburg, deren älteste Teile aus dem 11. Jahrhundert stammen. Wirtschaftliche Bedeutung hatten Zollburgen und Talsperren, die den Straßenzwang durchsetzten und mit ihrem Wegzoll den Ausbau und Erhalt von Handelswegen sicherten – eine wesentliche Voraussetzung für den Aufschwung im Hoch- und Spätmittelalter. Eine der bekanntesten und ältesten noch bestehenden Steinburgen ist die Habsburg, deren älteste Teile aus dem 11. Jahrhundert stammen. Wirtschaftliche Bedeutung hatten Zollburgen und Talsperren, die den Straßenzwang durchsetzten und mit ihrem Wegzoll den Ausbau und Erhalt von Handelswegen sicherten – eine wesentliche Voraussetzung für den Aufschwung im Hoch- und Spätmittelalter. Bergriede, Wehrtürme, Burgtürmeund Burgmauern wie auch das Torhaus, gehören zu den mit wichtigsten Burggemäuern einer Ritterburg um höchstmöglichen Schutz für dessen Ritter, Adligen und Landsleuten zu bieten. Des Weiteren sind diese Gemäuer äußerst wichtig für die Verteitigung einer Ritterburg. Denn gegen viele Angriffe hat eine Burg Widerstand zu halten und soge zu tragen. Raue Zeiten.

Bergfried

Sortieren nach