Ballista

Es werden alle 2 Ergebnisse angezeigt

Römische Balliste
Modell 2

Ballista

Unsere Römische Balliste Modell 002 ist an das Design der römischen Feldballisten angelehnt. Sie wurde mit einer Zugvorrichtung (Zugseil u. Zughaken), einer Sperrklinke (Klinke u. Sperrrad) sowie einer extrem verstellbaren Abschussrampe ausgestattet. Mit Hilfe der Zugvorrichtung und der Sperrklinke lässt sich die Spannsehne stufenlos und problemlos spannen. Der Zughaken ist gleichzeitig auch Auslösehebel um die Spannsehne vom selbigen wieder zu lösen. Dabei trifft die Sehne auf das zuvor eingelegte Pfeilgeschoss und befördert dieses in Richtung Ziel.
 
Durch das Zusammenspiel aller Mechaniken und entsprechender Einstellung der Ballistik, lassen sich mit unseren Pfeilgeschossen enorme Reichweiten mit sehr hoher Zielgenauigkeit erzielen. Holz- sowie Stahlkugeln von 6-9mm lassen sich ebenfalls mit dieser Balliste verschießen. Kugeln von 6-7mm erreichen dabei eine eher flache- und Kugeln mit 8-9mm eine ansteigende Geschosskurve.
 
Dank des beweglichen Leitwerks (Abschussrampe) und der integrierten Höhenverstellung der Balliste, lässt sich mit diesem Modell die Ballistik enorm beeinflussen.

» Wikipedia Torsionsgeschütze «

Ballista

Eine der bekanntesten und ältesten noch bestehenden Steinburgen ist die Habsburg, deren älteste Teile aus dem 11. Jahrhundert stammen. Wirtschaftliche Bedeutung hatten Zollburgen und Talsperren, die den Straßenzwang durchsetzten und mit ihrem Wegzoll den Ausbau und Erhalt von Handelswegen sicherten – eine wesentliche Voraussetzung für den Aufschwung im Hoch- und Spätmittelalter. Eine der bekanntesten und ältesten noch bestehenden Steinburgen ist die Habsburg, deren älteste Teile aus dem 11. Jahrhundert stammen. Wirtschaftliche Bedeutung hatten Zollburgen und Talsperren, die den Straßenzwang durchsetzten und mit ihrem Wegzoll den Ausbau und Erhalt von Handelswegen sicherten – eine wesentliche Voraussetzung für den Aufschwung im Hoch- und Spätmittelalter. Bergriede, Wehrtürme, Burgtürmeund Burgmauern wie auch das Torhaus, gehören zu den mit wichtigsten Burggemäuern einer Ritterburg um höchstmöglichen Schutz für dessen Ritter, Adligen und Landsleuten zu bieten. Des Weiteren sind diese Gemäuer äußerst wichtig für die Verteitigung einer Ritterburg. Denn gegen viele Angriffe hat eine Burg Widerstand zu halten und soge zu tragen. Raue Zeiten für alle brachen an. Sei es Hunger oder Durst, welch einen bei einer Belagerung plagte. Galt es auch seine Gegner zurück zu schlagen. Unübertrefflich in seiner Wirkungsweise und Zerstörungskraft, dass Katapult Onager. Unverzichtbar im Kampf auf offenem Felde und der Schrecken einens jeden Feindes. Ballista, Ballista, Ballista, Ballista, Ballista, Ballista.
Ballista

Sortieren nach